Wanderausrüstung

Wandern auf Mallorca- welche Ausrüstung benötige ich?

Dass man auf Mallorca nicht nur feiern, sondern auch wandern kann, ist schon seit langem kein Geheimnis mehr.

Nicht umsonst wird es immer schwerer noch kurzfristig ein Zimmer in einer der einschlägigen Wanderunterkünfte zu bekommen. Mallorca verfügt mit einer reichen Flora und Fauna, mehr als 11 Gipfeln über 1000 m, der Serra de Tramuntana (UNESCO-Welterbe) und mit einer der größten Schluchten im Mittelmeerraum über alles, was das Wanderherz begehrt. Wunderschöne Gebirgs- und Küstenhochwege, die faszinierende Ausblicke bereithalten, machen jede Wanderung zu einem überwältigenden Naturerlebnis. Doch welche Ausrüstung wird benötigt, um jeden Moment der Wanderung genießen zu können?

 

Schuhwerk und Wanderstöcke

Mallorcas Gebirgszüge gehören zum Andalusischen Faltengebirge und bestehen hauptsächlich aus verwittertem Kalkgestein. Die Wanderwege sind oft steinig, weshalb feste, knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle unbedingt zu empfehlen sind. Sie garantieren einen festen Halt und beugen einer schnellen Ermüdung vor. Das gleiche gilt für den Teleskopwanderstock. Er ist leicht zu verstauen, entlastet die Knie und bewährt sich vor allem bei langen oder steilen Abstiegen.

Kleidung und Rucksack

In den Bergen kommt es gelegentlich zu plötzlichen Wetterumschwüngen, die zu Temperatureinbrüchen und Schauern führen können. Ein Pullover und eine winddichte Regenjacke sind deshalb ein notwendiger Bestandteil der Ausrüstung. Um die Beine vor scharfen Kanten, Disteln und Gestrüpp zu schützen, empfiehlt sich eine lange Hose. Unabhängig von der Jahreszeit ist leichte und atmungsaktive Funktionskleidung am besten geeignet, auch weil sie schnell trocknet. Ansonsten ist die Mitnahme von Wechselwäsche zu empfehlen Das alles steckt man am besten in einen geeigneten Wanderrucksack, zum Beispiel, den Tour Bag 50 aus dem Outdoorshop123. Dieser ist hervorragend für mehrtägige Wanderungen geeigent und kann auch als Kabinengepäck mitgenommen werden. Wer also für einige Tage Wanderurlaub nach Mallorca kommt, braucht somit nichts mehr einchecken.

Weitere Ausrüstungsgegenstände

Da die Sonne auf Mallorca gnadenlos sein kann, empfiehlt es sich eine Kopfbedeckung, eine Sonnenbrille und Sonnenschutz für die Haut mit hohem Lichtschutzfaktor einzupacken. Aus dem gleichen Grund und da oft keine Einkehrmöglichkeiten vorhanden sind, sollte man ausreichend Wasser und etwas Proviant mit sich führen. Äpfel sind zum Beispiel ausgezeichnete Durstlöscher

Für Höhlendurchgänge oder falls man von der Dunkelheit bzw. vom Wetter überrascht wird, benötigt man eine funktionierende Taschenlampe. Und im Notfall können Handy, Trillerpfeife, Tourenapotheke und Alu-Rettungsdecke überlebenswichtig sein.

Weil die Wanderwege oft über Privatgelände führen und immer wieder Eigentümer Wanderern den Zutritt verwehren, ändern sich die Wegverläufe oft kurzfristig. Deshalb sollte man unbedingt darauf achten eine wirklich aktuelle Wanderkarte mitzunehmen.

Einem entspannten Wanderurlaub auf Mallorca steht mit diesen Ausrüstungsgegenständen nichts mehr im Wege. Man ist optimal auf jede Situation vorbereitet und kann die Naturschönheiten der Insel genießen ohne böse Überraschungen zu erleben