Trockenmauerroute- Ruta de Piedra auf Mallorca

Foto Consell de Mallorca

Die Ruta de Piedra Tour umfasst in der Regel mindestens acht Etappen..

Die Trockenmauerroute beginnt im Westen in Andratx, endet im Norden in Pollensa und wird unglaubliche 280 km lang. 2012 sollte sie eigentlich vollendet werden. Derzeit umfasst sie 150 Kilometer.

Aufgeteilt in acht Etappen, enden die Tagestouren in den nur teilweise vom Consell de Mallorca verwalteten neun Berghütten. Da es abseits der Hauptwege viel zu sehen gibt, sollte man sich gut überlegen, ob man sie unbedingt in einem Urlaub bewältigen muss. Die Wege führen im Schnitt über 1000 m Höhe, und folgen hauptsächlich alten Reitwegen. Zur Geschichte und dem Handwerk von Trockenmauern und anderen fast vergessen Bauweisen, hat die Inselverwaltung Informationsmaterial erstellt. Gefühlt wird die Tour einfach nicht fertig. Spanien hat Krise, es fehlen scheinbar Spezialisten für die Trockenmauern und zur Pflege ist nie ausreichend Geld vorhanden.

Auf Teilstrecken findet man inzwischen eher Massen als Wanderer

Müllberge krönen den Ansturm in Badelatschen. Beliebter Kommentar dazu: "Die Einheimischen machen das ja auch" Wir sehen aber eher Spanier die versuchen den Abfallbergen Herr zu werden. Keine Touristen. Und selbst wenn Mallorquiner nicht Weltmeister in Mülltrennung sind: Es ist ihre Insel. Nicht die der Besucher. Einheimische Wanderer sind übrigens in der Regel ebenso naturverbunden wie Sie es sein sollten.

Laut Presse existiert nun eine neue Infoschrift. Sie hat bedauerlicherweise mehr mehrere Haken. Von daher lesen Sie weitere Informationen besser in der Mallorcazeitung.

Die Verwaltung hat natürlich eine Webseite Dort sehen Sie sämtliche Teilabschnitte der Ruta de Pedra übersichtlich aufbereitet.

Interessante Informationen zur Trockenmauertechnik

Der Bau mit Trockenstein (Pedra en Sec) ist eine uralte Technik, die darin besteht, Mauern und Gebäude ohne Mörtel zu errichten, d. h. die Steine so aufeinanderzuschichten, dass ein stabiler Bau entsteht. Die ländliche Gegend Mallorcas ist durchzogen von Bauten, die auf diese Art und Weise errichtet wurden, wie z. B. Begrenzungen, Mauern, Hütten, Reitwege, Trockenmauerbrunnen, Kalköfen und Schneehäuser.

Bitte schauen Sie selbst

Kommentare (1)

  1. Sebastian am 26.11.2016
    Hallo zusammen,

    wir waren dieses Jahr auf der Trockenmauerroute - dem GR221 unterwegs und waren wirklich beeindruckt. Tolles Wetter und Essen und ähnlich anspruchsvoll wie in den Alpen :) Wir haben dazu in unserem Blog einen Artikel verfasst - bestimmt auch interessant für Euch:

    Viele Grüße

    Sebastian
    Der Link hat nicht funktioniert

Neuen Kommentar schreiben