Unterkünfte auf Mallorca

Berghütten mit und ohne Übernachtung

 Nicht nur entlang der Trockenmauerroute gibt solche Berghütten. Mit und ohne Verpflegung und auch einige, die lediglich als Unterstand dienen.

Das größte Problem ist aber ein völlig praxisfernes Buchungverfahren. Begründet wird es mit dem Anliegen, diese Gebiete zu schützen und Massenandrang zu verhindern.

Es ist fast nicht möglich dort ungeplant bzw. unangemeldet zu übernachten. Selbst wenn Betten frei sind muss man manchmal sehr hartnäckig sein, um nicht trotzdem abgewiesen zu werden.

Man muss jede Hütte zu einem bestimmten Termin buchen und bezahlen. Möchte man zum Beispiel von Einer zur Anderen wandern, ist ein strikter Zeitplan erforderlich.

Mehr zu den Reservierungen, auch online (spanisch, englisch und deutsch), beim Consell de Mallorca

Die Informationen sind verhältnismäßig aktuell. Etwas unübersichtlich vielleicht weil man zuerst nach Routen oder Orten schauen muss. Klickt man das Symbol an, haben Sie ein Foto, den Betreiber und  eine Telefonnummer. Es sind nicht mehr alle Hütten "staatlich" verwaltet. Also müssen Sie möglicherweise erneut sortieren.

Um solchen Unwägbarkeiten zu entgehen können Sie diese Touren auch vorab buchen. Wandern von Hütte zu Hütte bietet Ihnen Ihren individuellen Service. Mit Gepäcktransport, Wanderunterlagen  und Hotline zum Wanderführer, falls unterwegs Fragen zum Wegverlauf auftauchen. Zudem besteht die Möglichkeit, auf der Strecke in Doppelzimmern untergebracht zu werden.

Nur wandern müssen Sie noch selbst