Informationen zum Wandern auf Mallorca

Hier haben wir sämtliche Informationen zusammen getragen die hilfreich sein sollen.

Sie werden möglicherweise einige der Infos und Warnungen für Mallorcawanderungen überflüssig finden. Allerdings sprechen die Einsätze der Rettungsteams und Guardia Civil leider für sich.Immer wieder gibt es vermeidbare Unfälle. Oft aus Leichtsinn, Unkenntniss oder Selbstüberschätzung. Können wir nur einen verhindern hat sich die Mühe gelohnt. Auch wenn einige Hinweise eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollten.Fehlen Ihnen Infos? Schreiben Sie einen Kommentar bitte.Es gibt Besonderheiten und Eigenarten auf der Insel die sich unter Anderem aus Tradition und sehr besonderer Mentalität erklären. Manches muss man einfach hinnehmen.

Sie sind in einem anderen Land, und nicht alles ist für uns immer verständlich. Aufregen nützt da nichts. Mallorca ist eben doch nicht das siebzehnte Bundesland. Nicht jeder kann deutsch und mit englisch kommen Sie auch nicht immer weiter. Wieso es so ist würde zu weit führen. Menschen die mit Gästen arbeiten sind häufig vielsprachig. Aber nicht jeder Busfahrer oder Passant

Wichtige Notfallnummern für Sie

Die Telefonnummer 112 ist nie falsch. Diese Nummer "spicht" auch deutsch und ist die allgemeine Notrufnummer auf Mallorca. Von dort wird Ihr Notfall an die richtigen Stellen weiterleitet. Sie ist ebenfalls für Waldbrände zuständig. Zugegeben sind die Zuständigkeiten etwas verwirrend. Besonders wenn man auch noch aufgeregt ist. Deswegen sollte dieser Nummer eigentlich reichen.

Trotzdem für alle Fälle

  • Krankenwagen inselweit:
  • 061
  • Die wichtigsten Nummern der Polizei! Nationalpolizei
  • 091
    Guardia Civil / Ortspolizei
    062
    Policia Local / Stadtpolizei:
  • 092

Ein paar Worte zum Feuer auf Mallorca

Das verheerende Feuer von 2013 hat im Großraum Andratx 2.335 Hektar! Fläche zerstört. Bitte informieren Sie sich vor Ort bei Ihrem Wanderführer und/ oder Reiseveranstalter. Natürlich ist auch ein nicht geringer Teil der Wanderungen auf dieser Seite betroffen. Das Sa Trapa ist vollkommen zerstört. Ebenso ein Teil der Trockenmauerroute im Südwesten.

Laufen Sie bitte möglichst nicht alleine in dieses Gebiet. Es  gibt unter Anderem erhebliche Steinschläge.

Momentan kann keiner sagen, welche Aufräumarbeiten wann abgeschlossen sein werden. Von Renaturierung ganz zu schweigen. Bis dahin weichen Sie im Zweifelsfall auf andere Gebiete aus.