Die Gärten von Alfabia auf Mallorca

jardinesdealfabia.com

Die Gärten von Alfabia auf Mallorca gehen auf die für Ihre verzaubernde und religiös verankerte Garten- und Wasser-Architektur bewunderten Araber im 14. und 15. Jahrhundert zurück.

Königin Elisabeth II. schwärmte im Jahr 1860 von den Gärten wie folgt:

"Es scheint, als ob Natur und Kunst das Werk ein und derselben Hand seien. Man weiß nicht, wo der Garten zu Ende ist und wo das Gebirge beginnt. Garten und Gebirge scheinen eins zu sein".

Von mallorquinischen Adelsfamilien gehegt, um barocke Elemente und alte Tierrassen erweitert, sind die Anlagen bis heute eine kunstvolle Symbiose von Natur und Architektur. Die Internetseite www.jardinesdealfabia.com gewährt anhand vieler Detail-Fotografien und Informationen im Reiseführer-Stil einen Einblick in diesen Mikrokosmos. Die Fotos lohnen sich anzusehen und das Gelände natürlich auch.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Jardines de Alfabia
C-711 Palma-Soller, bei Km 17 unmittelbar nach Bunyola und direkt vor dem Tunnel rechts. Achtung, man übersieht den Eingang leicht.
Öffnungszeiten und Preise entnehmen Sie der Internetseite. Seit Kurzen hat der legendäre Zug nach Soller dort eine Haltestelle.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben