Vorschläge für Ausflüge - Alternative Wanderungen

Hier möchten wir Ihnen Alternativen zu den großen Wandertourenauf Mallorca vorstellen

Es gibt lohnenswerte Ausflugsziele, die leichter zu erreichen sind, und nicht unbedingt besondere sportliche Fähigkeiten erfordern. Oft ist auch die Möglichkeit zur Einkehr gegeben.

Die Vorschläge sind höchst unterschiedlich und wir hoffen: Sie finden etwas Passendes. Wir haben versucht Aussichtspunkte zu sammeln, die Ihnen einen umfassenden Überblick bieten. Sowohl auf das Meer, als auch in Täler, Schluchten und Ortschaften.

Für die Anfahrt empfiehlt sich in aller Regel ein Mietwagen.

Wir werben nicht für bestimmte Anbieter sondern Sie erfahren lediglich worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Trotz Anreise mit einem Auto: Überschätzen Sie sich nicht und schauen Sie auf geeignetes Schuhwerk!! haben Sie Vorschläge? Nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion.

Die Cala Aguila ist ein Beispiel aus dem Osten Mallorcas

Weiter im Suden sind inzwischen mindesten vier neue Wanderwege enstanden. Ein Fünfter ist mit Hilfe eines Sozialprojektes in Bau.

Im Naturpark Mondragó wird demnächst also ein fünfter Wanderweg ausgewiesen. Er soll in der Umgebung des Natur­strands s'Amarador an Trockensteinmauern und ethnologischen Zeugnissen vorbei über die Fincas Hort d'en Metge, Can Biga und Can Lluc Bassa führen. Finanziert wird das Projekt von der Stiftung La Caixa. Beim Ausbau sollen sozial benachteiligte Personen beschäftigt werden.

Der Naturpark gehört nur zu einem kleinen Teil der Gemeinde Santanyí an der Südküste von Mallorca. Das Gebiet steht bereits seit 1992 unter Naturschutz. Inzwischen ist das Areal – 90 Prozent davon sind nach wie vor in Privatbesitz – zum Naturgebiet von besonderem Interesse sowie zum Vogelschutzgebiet erklärt worden.